Google Maps Bewertungen löschen

Tipps zum Umgang, Löschen bzw. Entfernen von Beurteilungen auf Google Maps

Bewertungen auf Google Maps sind generell eine tolle Sache. Wer sein Unternehmen gut führt, bekommt eine Vielzahl an positiven Bewertungen. Da die Quantität (nicht Qualität) der Bewertungen auch ein Faktor für die Platzierung der Google Maps Ergebnisse ist, finden sich Unternehmen mit vielen Bewertungen oft unter den ersten Plätzen auf Google Maps.

Gefälschte Bewertungen löschen

Leider kommt es aber auch immer wieder vor, dass Mitbewerber Bewertungen fälschen und auf diese Weise ihrer Konkurrenz Schaden zufügen möchten. Auf diese Weise kann auch der Ruf eines anerkannten Unternehmens mit Hilfe gefälschter Google Maps Bewertungen ruiniert werden. Um Missbrauch vorzubeugen, bietet Google deswegen auch die Möglichkeit Bewertungen auf Google Maps zu löschen bzw. zu melden.

Eigene Bewertungen löschen

Auf der anderen Seite hingegen gibt es auch viele Nutzer, die sich, nachdem Sie eine Bewertung abgegeben haben, wundern, dass unter den Beurteilungen Ihr eigener Name erscheint. Oft möchte man sich zwar über den Service eines Arztes oder Pflegeheimes äußern, jedoch nicht unbedingt den eigenen Namen dafür preisgeben. In diesem Fall bietet es sich an, den eigenen Namen aus den Bewertungen zu entfernen, bzw. die eigene Bewertung auf Google Maps zu löschen.

Warum nur positive Bewertungen nicht gut für das eigene Unternehmen sind

Desweiteren fällt immer wieder auf, wie Unternehmen Ihre eigenen Bewertungen aufhübschen und sich absichtlich positiv bewerten, anstatt direkt Kunden darum zu bitten. Diese Art der Manipulation kann auf der einen Seite durchaus leicht auffliegen, weil Google oder aber auch Qype und andere Dienste, deren Bewertungen auf Google Maps erscheinen, sehr leicht über die IP Adresse den Standort des Bewerbers herausfinden können.

Des Weitern haben sehr viele Positive Bewertungen, die nicht der Wahrheit entsprechen, oft die Folge, dass sich tatsächliche Kunden, die sich von den positiven Bewertungen betrogen fühlen, sich zurecht sehr negativ über das Unternehmen äußern und die Manipulation auffliegen lassen.

Jeder Nutzer weiß in der Tat, dass es bei einem Unternehmen auch mal zu Fehlern kommt und nicht jeder Kunde zufrieden sein kann. Einem Unternehmensprofil mit einem Großteil an sehr positiven Bewertungen mit der einen oder anderen kritischen Äußerung hat deswegen oft die besten Chancen, Kunden zur Kontaktaufnahme zu überzeugen.