Google Maps Eintrag Hilfe

Tipps für die Erstellung und Optimierung Ihres Eintrags bei Google Maps (Google+ Local)

Ein Eintrag auf Google Maps (Google+ Local) ist das wohl wichtigste Fundament für Lokales Online Marketing. Leider sind Unternehmen oft mit der Erstellung bzw. Änderung der Brancheneinträge überfordert und es kommt es dabei zu Problemen.

Dieser Guide soll Sie dabei unterstützen, Ihren Eintrag auf Google Maps korrekt zu erstellen bzw. zu ändern. Des Weiteren wird Ihnen der eine oder andere Tipp für die Optimierung Ihres Eintrags gegeben, um noch mehr Menschen über das Internet zu erreichen.

 

Google Places: Erstellung des Google Maps Eintrags

Die Google Maps Einträge werden in der Regel automatisch mit der Hilfe von Branchenverzeichnissen, wie beispielsweise den Gelben Seiten, generiert. Deswegen ist es sehr wahrscheinlich, dass auch von Ihrem Unternehmen schon ein Eintrag auf Google Maps besteht. Bei Google Places sollte Ihr Eintrag auf Google Maps bestätigt werden. Sollten Sie keinen Eintrag Ihres Unternehmens auf Google Maps finden, so müssen Sie sich mit Hilfe von Google Places zuerst bei Google Maps anmelden, um den Eintrag zu erstellen. Der Eintrag auf Google Maps ist übrigens kostenlos.

 

Fehlerhafte Google Maps Einträge ändern

Unter Umständen kann es sein, dass Sie Ihren Karteneintrag auf Google Maps zwar finden, dieser jedoch fehlerhaft ist.

Typische Fehler in Google Places Einträgen:

Um diese Fehler zu korrigieren, müssen Sie Ihren Eintrag bei Google Maps zunächst bestätigen, um die Änderungen im Google Maps Eintrag zu vollziehen.

 

Bestätigung des Eintrags: Per SMS, Telefon oder Post

Nachdem Sie Ihre Geschäftsadresse, Bilder, Kategorien und weitere Informationen in den Google Maps Eintrag eingefügt haben, muss der Google Maps (Places) Eintrag bestätigt werden. Teilweise kann es bei der Bestätigung Ihres Firmeneintrags zu Problemen kommen: Teilweise werden die per SMS oder Telefon übermittelten PIN-Nummern nicht akzeptiert. Des Weiteren kann es sein, dass Sie Ihre Postkarte mit PIN auch nach mehreren Wochen nicht erhalten.

 

Doppelte Einträge löschen

Ein weiteres häufig auftauchendes Problem bei der Erstellung der Einträge, ist, dass teilweise mehrere Einträge für das gleiche Unternehmen existieren. Doppelte Einträge können, gerade wenn es darum geht die Platzierung der Einträge zu verbessern, zu Problemen führen. Des Weiteren können Sie dazu führen, dass Änderungen im Eintrag nicht akzeptiert werden, und der Eintrag weiterhin markiert bleibt. Deswegen ist es wichtig, dass für jedes Unternehmen nur ein Eintrag besteht. Doppelte Einträge sollten deswegen genau wie jeder andere Eintrag zuerst bestätigt und dann jedoch gelöscht werden, um sie aus der Anzeige auf Google Maps zu entfernen.

 

Die Arbeit lohnt sich!

Wie Sie in dieser Übersicht sehen, kann es durchaus zu einer Vielzahl von Problemen bei der Erstellung Ihres Google Maps Eintrags kommen. Dennoch sollten Sie bedenken, dass die Arbeit sich in der Regeln sehr schnell auszahlt – denn die Einträge sind sehr präsent in der Branchensuche auf Google.

Richtig erstellt und optimiert bieten die Einträge auf Google Maps hingegen eine sehr große Chance, denn hoch gelistet Einträge haben oft auch einen positiven Effekt auf die regionale Suchmaschinenoptimierung Ihres Unternehmens.

Erhalten Sie weitere Tipps für die Steigerung Ihrer Google Maps Platzierungen.

Ein sorgfältig angelegter Eintrag bei Google+ Local ist wichtig. Dennoch sollten Sie auch bedenken, dass es noch viele weitere Möglichkeiten gibt potentielle Kunden in Ihrer Region mit Lokalem Online Marketing zu erreichen.